Lageplan Kontakt Sponsoren_Impressum Archiv Startseite
         
 



„Freude schöner Götterfunken” – ein literarisch-musikalisches Dichterporträt zum 200. Todestag Friedrich Schillers

Zur Totenfeier 1805 schrieb Goethe einen „Epilog zu Schillers Glocke” mit der Huldigung: Denn er ist unser! Im Jubiläumsjahr 2005 kann man angesichts der Werkrenaissance sagen: Er ist unser!

Den 1759 in Marbach am Neckar geborenen Friedrich Schiller überließ man lange Zeit dem Geniekult literarischer Verehrung. Gegenwärtig weiß man, dass Schillers Werk die Widersprüche unseres Zeitgeistes über Freiheit, Menschenwürde und Sinnorientierung spiegelt. Doch es gilt auch einen heiteren, oft auch parodierten Schiller in der Poesie zu entdecken, der schwärmerische Liebe, dramatische Männer- und Frauenbilder und sprachgewaltige Balladen in Szene setzt neben heiter und tragisch gestimmter Nachdenklichkeit.

Das Lyrik Bühne Duo stellt diese Vielfalt der Schillerschen Poesie unterhaltsam und mit Überraschungen in einem lyrisch-musikalischen Porträt vor.

Das Lyrik Bühne Duo kommt aus Esslingen und veranstaltet dort regelmäßig literarisch-musikalische Veranstaltungen zu verschiedensten Themen und Autoren. Das besondere Literaturprojekt setzt sich aus dem Literaturprofessor Harald Vogel und dem Künstler und Musiker Johannes Weigle zusammen.

 
         
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
26
 
 
     
 

 
     
     
 

Vorstellungen:
20.30 Uhr – 21.00 Uhr
21.30 Uhr – 22.00 Uhr
22.30 Uhr – 23.00 Uhr


Zwischen den Programmen, die jeweils eine halbe Stunde dauern, bietet das Café Mittendrin Getränke und Speisen an.

Wenn eine Vorstellung begonnen hat, ist leider kein Einlass mehr.