Lageplan Kontakt Sponsoren_Impressum Archiv Startseite
         




„Ich sehe was, was du nicht siehst“ ist ein Projekt, das herausfinden will, ob das Farbempfinden sich mit dem Alter verändert. In sieben unterschiedlichen Institutionen bemalten Gruppen das schwarz-weiße Bild eines Baumes. Auch die Diskussionen über das Farbempfinden wurden aufgezeichnet und sind Teil der Ausstellung im Treppenhaus des Alten Amtsgerichts.
 
         
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
26
 
 
 
     
  Durchgeführt wurde das Projekt von Laurentia Luise Schürmann im Rahmen ihres freiwilligen sozialen Jahres im Kultursekretariat NRW Gütersloh.